Grundkurs - Das 1x1 der Hundeerziehung

GrundkursUnser Grundkurs besteht aus 10 Praxisstunden, die auf einem eingezäunten Hundeplatz stattfinden. Teilweise wird auch außerhalb unseres Geländes trainiert, z.B. im Wald oder in der Fußgängerzone.

Wir beschäftigen uns mit der Basis der Ausbildung, es wird das Heranrufen trainiert sowie Sitz, Platz und Fuß. Diese Übungen sollen Alltagssituationen erleichtern und Sie und Ihren Hund zu einem eingespielten Team heranwachsen lassen.

Wir arbeiten viel über positive Bestätigung, setzen aber auch klare Grenzen. Dabei sind uns eine stimmige Kommunikation und Kooperation wichtiger als das "Funktionieren" des jungen Hundes.

"Das Pubertier" - Junghunde-Kurs

JunghundeIhr Hund ist kein Welpe mehr, aber auch noch lange nicht erwachsen. Der junde Rüde benimmt sich gern wie die Axt im Walde, die junge Hündin wechselt nahtlos zwischen zuckersüßem Mädchen und zickiger Popdiva. Von sittlicher Reife keine Spur.

Im Jungehunde-Kurs zeigen und üben wir, wie man gelassen und wirksam mit diesen "Pubertieren" umgeht und ein harmonisches Miteinander gestalten kann - zum Vorteil von Hund und Mensch.

Wir arbeiten viel über positive Bestätigung, setzen aber auch klare Grenzen. Ziel sind die stimmige Kommunikation und Kooperation zwischen Zwei- und Vierbeiner sowie die verlässliche Orientierung des Hundes am Menschen.

"Rüpel & Rabauken" - Soziales Lernen

Soziales LernenProbleme oder Lücken in der sozialen Kompetenz können aus vielerlei Gründen bestehen. In dieser Gruppe lernen Sie die artgerechte Kommunikation mit Ihrem Hund - und Ihr Hund hat die Möglichkeit, soziales Verhalten innerhalb einer Gruppe unter kontrollierten Bedingungen zu lernen und zu üben.

Der Kurs kann von Hunden jeden Alters besucht werden. Für junge Wilde in der Pubertät empfiehlt sich eher unser Junghunde-Kurs "Das Pubertier".

Der Kurs findet samstags von 9.30 bis 10.30 Uhr bei Jann-Cassen Drews statt, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Kosten: EUR 15,00 pro Stunde.

direkt buchen